Sprachkurse auf CD-ROM Online Sprachkurse Sprachlernsoftware

Sprachkurse-direkt.de

Sprachschulen

Kostenloser
Newsletter

Sprachurlaub

Womit unsere Besucher
Sprachen lernen:
Die Sprachkurse-direkt.de Bestseller

Sprachen lernen durch Tandempartner! Internationale und lokale Sprachpartner finden

Weitere
Sprachkurse auf
CD-ROM

Taschenübersetzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachreisen
Über uns ...

Datenschutzerklärung

    Sprachen lernen im Urlaub

    Sommerzeit - Ferienzeit!
    Jetzt stehen die Ferien in vielen Bundesländern vor der Tür und wir freuen uns auf die großen Sommerferien, in denen es uns immer noch sehr oft in ferne (und nahe) Länder treibt.

    Als kleine Vorbereitung auf den Urlaub kann man seine Englischkenntnisse überprüfen. Auch wenn man nicht nach England oder in die USA fährt, ist es sinnvoll, Kenntnisse in dieser Weltsprache zu haben.

    Machen Sie hier Ihren kostenlosen Englischtest: (einfach auf Werbebanner klicken und los geht's)

    Meine Tipps für den Urlaub:

    Lernen Sie Land und Leute besser kennen und wenden Sie dabei Ihre Sprachkenntnisse an. Sicher, oft halten wir uns zurück weil wir die Aussprache nicht perfekt beherrschen oder weil wir eine wichtige Vokabel nicht kennen. Oder aber weil wir uns vor unseren eigenen Mitreisenden nicht blamieren wollen.
    Alles verständliche Gründe um eine fremde Sprache nicht sprechen zu wollen. Aber hilft uns das, wenn wir doch eigentlich eine Fremdsprache erlernen wollen? Wohl eher nicht.
    Was kann man machen, um den Familienurlaub am Strand oder die Pauschalreise im Bus in einen erlebnisreichen Sprachurlaub aufzuwerten?

    Erstens: Lesen Sie !
    Damit meine ich nicht den Reiseführer oder die aus Deutschland eingeflogenen Zeitschriften. Nein, lesen Sie das lokale Zeitungs- und Zeitschriftenangebot. Man braucht (je nach Kenntnisstand) etwas länger oder versteht nicht alles auf Anhieb, aber man lernt dabei eine Menge über Land und Leute und die Themen, die sie bewegen.

    Zweitens: Gehen Sie !
    Ja, gehen Sie auch mal alleine auf Entdeckungstour. Losgelöst von der Reisegruppe (oder Familie) findet man häufig schnell Kontakt zu Einheimischen. Dabei erfährt man nicht nur mehr als der Reiseführer hergibt, sondern hat auch gleich ein kostenloses Sprachtraining mit einem Muttersprachler.

    Drittens: Bauen Sie !
    Bauen Sie sich an Ihrem Urlaubsort Ihren ganz persönlichen Sprachkurs zusammen. Das kann sogar ganz spielerisch mit der ganzen Familie geschehen. Da Sie sowieso mit offenen Augen durch die Welt gehen, fällt es Ihnen sicher leicht, Ihren Tagesablauf in der fremden Sprache nachzuvollziehen oder sich die neuen Begriffe für täglich benutze Gegenstände einzuprägen (der Supermarkt ist hierfür ein guter übungsort).

    Und jetzt: Packen Sie !
    Packen Sie nicht nur Ihren Koffer um an das Urlaubsziel zu kommen, sondern spielen Sie einfach mal wieder das Spiel "Ich packe meinen Koffer". Das ist nicht nur ein unterhaltsamer Zeitvertreib, sondern man kann sich gleich jede Menge Vokabeln in der fremden Sprache einprägen.

    In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine erholsame Ferienzeit und viel Spaß beim Sprachen lernen.

    Wenn Sie weitere sprachbegeisterte Personen kennen, die Interesse am
    Sprachen lernen haben, so würde ich mich freuen, wenn Sie
    Sprachkurse-direkt.de und diesen Newsletter weiterempfehlen würden.
    Vielen Dank.